Suchfunktion

Anstaltsarzt (m/ w)

Bes.Gr.: bis A 15 LBesGBW bzw. Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken

Ablauf der Bewerbungsfrist: 01.11.2018

Die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt



 



eine approbierte Ärztin/einen approbierten Arzt



oder



eine Fachärztin/einen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie



oder



eine Fachärztin/einen Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin



 



 



Als zentrale sozialtherapeutische Einrichtung des Justizvollzuges in Baden-Württemberg verfügt die Anstalt über 60 Haftplätze und rund 50 engagierte Bedienstete unterschiedlicher Fachrichtungen. Sie führt ausschließlich männliche Sexual- und Gewaltstraftäter mit vornehmlich Persönlichkeitsstörungen einem integrativen Behandlungskonzept zu, das medizinische, psychotherapeutische, kreativtherapeutische, milieutherapeutische und arbeitstherapeutische Vorgehensweisen kombiniert.



 



Die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg befindet sich als eigenständige Einrichtung in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg in Asperg. Asperg liegt verkehrsgünstig in reizvoller Landschaft zwischen Ludwigsburg und Stuttgart. Es besteht S-Bahn-Anschluss nach Stuttgart und Ludwigsburg.



 



Als eigenverantwortliche/r Anstaltsärztin oder Anstaltsarzt nehmen Sie mit einem kleinen Team aus medizinischen Bediensteten interessante und vielfältige Aufgaben in der medizinischen Versorgung der Gefangenen wahr. Erforderlich ist die Approbation als Ärztin bzw. Arzt. Eine Facharztweiterbildung in den Bereichen Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie sind für die Tätigkeit wünschenswert, jedoch nicht Einstellungsvorraussetzung. Interesse an den Aufgabenstellungen des Justizvollzugs, selbständiges Arbeiten, Entschlusskraft und Teamfähigkeit setzen wir voraus.



 



Nacht- und Wochenenddienste sind in der anstaltsärztlichen Tätigkeit nicht vorgesehen. Wir bieten individuelle Arbeitszeitmodelle sowie Teil- und Gleitzeit.



 



Die Einstellung ist im Tarifverhältnis nach dem TV-Ärzte (Entgeltgruppe Ä 1 bzw. Ä 2 bei fachärztlicher Tätigkeit) und bei Vorliegen der Laufbahnvoraussetzungen auch im Beamtenverhätnis möglich. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 LBesGBW bewertet. Gerne können Sie im Vorfeld einen oder mehrere Tage bei uns hospitieren.



 



Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, steht Ihnen für weitere Informationen gerne der Verwaltungsleiter Herr Balke (Tel.: 07141/ 669-105) und für fachliche Fragen die Anstaltsleiterin Frau Ermer (Tel.: 07141/ 669-500) zur Verfügung.  



 



Ihre Bewerbung können Sie unmittelbar an die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg, Personalabteilung, Schubartstr. 20, 71679 Asperg



oder gerne auch per E-Mail an: poststelle@sozasperg.justiz.bwl.de übersenden.













Fußleiste